Jörg Hemker
Hamburg, Deutschland

Was europäische Unternehmen in Sachen Schrift und Branding benötigen, weiß Jörg Hemker wie wenige andere.

Er entwarf umfassende Schriftsysteme und Logotypen für Brands wie Bosch, Blaupunkt, Harry, dm, Metabo und Jette Joop. Er realisierte Projekte und entwickelte Kommunikationslösungen für Deutsche Telekom, ARD, rbb, Rheinische Post, Fresenius SE, Mainova, Mercedes-Benz, Allianz, Commerzbank, Landesregierung Nordrhein-Westfalen, Würth, Alperia, REWE, Jil Sander … wir brechen die Liste aus Platzmangel hier mal ab.

Jörg Hemkers Schriften ist gemein, dass sie nicht auf einer modischen Welle reiten, sondern im Rahmen der Möglichkeiten zeitlos sind. In der renommierten FontFont-Bibliothek erschienen seine FF Zwo (2002), FF Zwo Correspondence (2002), FF Sero (2011) und FF Nort (2017). Er räumte fast sämtliche Preise ab, die man für Kommunikations- und Schriftdesign bekommen kann: DDC, reddot, iF, German Design Award, Communication Arts, ADC New York.

Jörg ist überzeugt, dass das Empfinden von Schönheit das ist, was die Menschen auszeichnet. Seinen Blick auf die schönen Dinge der Welt teilt er mit ihr auf Instagram. Wir sind sehr froh, dass Jörg seine neue Heimat im Fontwerk gefunden hat.